Drehmoment-Reaktionsarme TRA-C & TRA-CP
TRA Torque Reaction Arm (C)arbon (P)ositioning

Früher gebräuchliche Drehmomentabstützungen waren meist unhandlich und sicherheitstechnisch bedenklich. Beim Carbonarm hingegen besteht beim plötzlichen erreichen des aufgebrachten Drehmoments, keine Klemmgefahr. Das Gewicht des  Schraubers wird durch einen entsprechenden Balancer aufgenommen.

Inzwischen können die  Carbon Teleskop Drehmomentabstützungen zur Positionsüberwachung herangezogen werden. Hierzu können bis zu 3 Drehgeber, je nach Überwachungsaufgabe, baukastenweise eingesetzt werden. Die  Schraubvorgänge können komplett überwacht werden.  Schraubreihenfolge und Summenzählungen der Schraubverbände stellen  werkerunabhängig die Qualität sicher. Für die Positionsüberwachung steht unser SPC -Com System mit vielen Optionen zur Verfügung. 

Carbon Drehmoment Reaktions Arm.pdf

TRA-C Katalog.pdf

TRA-CP Katalog.pdf

 Freiheitsgrade bei vertikaler Anbindung des TRA

Weitere Systeme:

Online-Konfigurator:

Stellen Sie sich Ihren TRA-C oder TRA-CP Drehmomentarm nach Ihren Bedürfnissen zusammen:

zum Online-Konfigurator für TRA-C

zum Online-Konfigurator für TRA-CP

TRA-C & TRA-CP Drehmoment-Reaktionsarme

TRA-C

Carbonarm ist teleskopartig ausfahrbar und in 2 Achsen schwenkbar. Der Gewichstausgleich mittels Balancer ist standardmäßig bis zu 5.1 kg (ab 5,1 zweiter Balancer notwendig) Drehmomentaufnahme bis zu 200 Nm max.

  • Gelenkflansch zur direkten Anbindung an horizontal oder vertikal verlaufende Profile.
  • hohe Steifigkeit und leichtes Handling bei geringstem Eigengewicht.
  • Aufnahme der Reaktionsmomente von Arbeitsmaschinen
  • hohe Bewegungsfreiheit, dadurch sind schwer zugängliche Schraubstellen problemlos und ermüdungsfrei zu bearbeiten
  • kurze Lieferzeiten
  • Nutzlast einstellbar
  • wartungsfrei
  • flexibel einrichtbar auf Ihre Arbeitsplatzsituation
  • umfangreiches Zubehör für Applikationen verfügbar

TRA-CP

Carbonarm mit max. 3 integrierten Drehgebern. Der Drehmomentarm ist teleskopartig ausfahrbar und in 2 Achsen schwenkbar. Der Gewichstausgleich mittels Balancer ist bis zu 5.1 kg möglich, Das Zugseil verläuft im Inneren des Carbonarms. Drehmomentaufnahme bis zu max 200 Nm möglich.

  • Gelenkflansch zur direkten Anbindung an horizontal oder vertikal verlaufende Profile.
  • hohe Steifigkeit und leichtes Handling bei geringstem Eigengewicht.
  • Aufnahme der Reaktionsmomente von Arbeitsmaschinen
  • hohe Bewegungsfreiheit, dadurch sind schwer zugängliche Schraubstellen problemlos und ermüdungsfrei zu bearbeiten
  • kurze Lieferzeiten
  • Nutzlast einstellbar
  • wartungsfrei
  • flexibel einrichtbar auf Ihre Arbeitsplatzsituation
  • umfangreiches Zubehör für Applikationen verfügbar

Änderungen vorbehalten! (06/2017)

Schrauberklemmelemente Übersicht
  • Gelenk für Pistolen-und Stabschrauber.
  • Für horizontale Verschraubungen.
  • Schwenkbar und mit Arretierung
  • in 10° Schritten Gesamt ± 40°
  • Rotationsgelenk mit Sensoren für Rechts-Links Erkennung. 

 

  • Gelenk für Winkelschrauber.
  • Für horizontale Verschraubungen.
  • Schwenkbar und mit Arretierung
  • in 10° Schritten Gesamt ± 40°
  • Gelenk für Winkelschrauber.
  • Für horizontale Verschraubungen.
  • Schwenkbar und mit Arretierung
  • in 10° Schritten Gesamt ± 40°
  • Rotationsgelenk

 

Konfiguration Übersicht

Anwendungsmöglichkeit 1

 

Vertikales Verschrauben mit einem Stabschrauber.

Positionsfeste Anbindung des Carbonarms  am vertikalen Profil,  horizontal ausfahrbar. Die Gewichtsaufnahme erfolgt mit einem Balancer,  horizontal verfahrbar an einer Laufrollenschiene. 

Anwendungsmöglichkeit 2

 

Vertikales Verschrauben mit einem Winkelschrauber.

Befestigung des  Werkzeugtragarms am vertikalen Profil, horizontal ausfahrbar.Die Gewichtsaufnahme erfolgt mit einem Balancer, horizontal verfahrbar an einer Laufrollenschiene. 

Anwendungsmöglichkeit 3

 

Horizontales Verschrauben mit einem Pistolenschrauber.

Anbindung des Teleskoptragarms  am horizontalen Profil, vertikal ausfahrbar. Die Gewichtsaufnahme erfolgt mit einem Balancer.

Anwendungsmöglichkeit 4

 

Horizontales Verschrauben mit einem Stabschrauber.

Verschraubung der Carbonabstützung am horizontalen Profil, vertikal ausfahrbar. Die Gewichtsaufnahme erfolgt mit einem Balancer. 

Anwendungsmöglichkeit 5

 

Horizontales Verschrauben mit einem Winkelschrauber.

Positionsfeste Anbindung des Carbonarms am horizontalen Profil, vertikal ausfahrbar.Die Gewichtsaufnahme erfolgt mit einem Balancer. 

Anwendungsmöglichkeit 6

 

Horizontales Verschrauben mit einem Winkelschrauber.

Befestigung des Teleskoparms am horizontalen Profil, vertikal ausfahrbar. Die Gewichtsaufnahme erfolgt mit einem Balancer.

Anwendungsmöglichkeit 7

 

Carbonarm verfahrbar.

Befestigung des Teleskoparms an einer Schiene.

3 Freiheitsgrade: 1x Schwenkung, 1x  Auszug, 1x horizontal Bewegung. 

Gewichtsaufnahme erfolgt mit einem Balancer. 

Technische Angaben

 

Art-nr

Nutzlast: min

Nutzlast: max

TRA-C kurz

TRA-C mittel

TRA-C lang

7228/2

1,2 kg

2,6 kg

x

x

x

7228/3

2,6 kg

3,8 kg

x

x

x

7228/4

3,8 kg

5,2 kg

x

x

x

7228/5    

5,2 kg

6,5 kg

x

x

x

Artikelnummer

Drehmoment: max. Nm

Nutzlast: max. kg

Verfahrweg mm

Länge: min mm

Länge: max. mm

TRA-C 13

200

5.1

640

706

1346

TRA-C 19

200

5,1

1040

906

1946

TRA-C 27

200

5,1

1540

1156

2696

 

Art-nr

Nutzlast: min

Nutzlast: max

TRA-CP kurz

TRA-CP mittel

TRA-CP lang

7228/2     

1,2 kg

2,6 kg

x

x

x

7228/3

2,6 kg

3,8 kg

x

x

x

7228/4

3,8 kg

5,2 kg

x

x

x

7228/5

5,2 kg

6,5 kg

x

x

x

Artikelnummer

Drehmoment: max. Nm

Nutzlast: max. kg

Verfahrweg [mm]

Länge: min. mm

Länge: max. mm

TRA-CP 15

200

5,1

575

965

1540

TRA-CP 21

200

5,1

975

1165

2140 

TRA-CP 29

200

5,1

1475

1415 

2890

Tweets
© 2018 H&D Systems GmbH