RFID Selector Werkzeugmagazin für RFID-codierte Werkzeuge

 

RFID Selector – „Die Innovation“

Narrensicherer Steckschlüsselwechsel beim Schrauben

Eine Problemzone in der Null-Fehler-Montage sind jene Arbeitsplätze, wo unterschiedliche Schraubverbindungen mit demselben Schrauber anzuziehen, also die Steckschlüssel entsprechend zu wechseln sind. Dabei kann es zu Verwechslungen und damit zu Fehlverschraubungen kommen. Bisher waren mechanische Hilfen und unterschiedliche Steckplatzausformungen die einzige Möglichkeit solches zu verhindern.

Mit dem „xPonder“ ist es uns jetzt gelungen, eine elegantere Lösung zu entwickeln.

Wo welcher Steckschlüssel abgelegt wurde ist nun egal, denn die Schraubersteuerung korrespondiert nicht mehr mit dem Steckplatz, sondern nur mit dem Steckschlüssel selbst. Dieser hat seine eigene ID, die vom Schlüsselmagazin per Transponder berührungslos ausgelesen wird.
Bei seiner Programmierung, die im Teach-in-Verfahren erfolgt, wird festgelegt, wann welcher Steckschlüssel mit welchen Anziehparametern an der Reihe ist. Bis zu 16 verschiedene Steckschlüssel und 127 Parametersätze sind im Master/Slave-Betrieb möglich, wobei ein Steckschlüssel durchaus mit mehreren Parametersätzen belegt werden kann. Welcher wann aktiviert wird, entscheidet die programmierte Reihenfolge im Montageablauf, den der HPC-4 anschließend verwaltet.

Per LED wird dem Werker der benötigte Steckschlüssel angezeigt. Bei der Entnahme aktiviert die Schraubersteuerung programmgemäß den zugehörigen Parametersatz. Entnimmt der Werker den falschen Steckschlüssel, blockiert der Schrauber. Wurde die programmierte Schraubfolge korrekt abgearbeitet, sendet das System ein Gesamt-i.O. an die übergeordnete Steuerung.

Eigenschaften des Selectors

  • Stecknusskodierung über RFID
  • Parametrierung über Display und Tastatur
  • Für Handmontageaufgaben
  • Hohe Vertauschsicherheit
Tweets
© 2018 H&D Systems GmbH